60 Jahre
Club Voltaire

Das Jahr 2022 steht im Zeichen des Jubiläums - wir planen Einiges - und freuen uns dabei über eure Unterstützung.
»Mehr dazu

Der Kanal ...

Wir veröffentlichen Aufzeichnungen unserer Veranstaltungen:
YouTube-Kanal des Clubs Voltaire » Zur Übersicht bitte hier entlang!

Wer mag, kann gerne einen Kommentar oder einen "Daumen nach oben" hinterlassen. Und über Abonnent:innen des Kanals freuen wir uns natürlich auch.

60313 Frankfurt am Main
Kleine Hochstraße 5

Öffnungszeiten der Kneipe


Mo-Do: 18 bis 24 Uhr
Fr u. Sa: 18 bis 1 Uhr


Bei Veranstaltungen am Samstagabend öffnet die Kneipe erst um 20 Uhr

Sonntags und Feiertags geschlossen (außer bei Veranstaltungen)

kneipe@club-voltaire.de

Bürozeiten:
Mo., Fr. 10 bis 13 Uhr
Di., Mi., Do. 16 bis 18 Uhr

Kontakt:
(069) 29 24 08
clubvoltaire@t-online.de

Der Club in den Sozialen Medien:

Impressum

Datenschutzerklärung

Veranstaltungs-Archiv:

Mittwoch, 06.07.2022 * 18:30

Kneipe

Offener VVN-Stammtisch

Zuletzt bearbeitet am: 29.06.22

Donnerstag, 14.07.2022 * 19 Uhr

Etage (noch) unklar

Vom Autoland zum Bahnland – eine wirkliche Verkehrswende als Voraussetzung der Klimawende

Mit Heiner Monheim

Eine Verdreifachung des Schienenverkehrs bis 2030 fordert eine Initiative von Verkehrswissenschaftlern um Heiner Monheim, der nun schon zum dritten Mal in den Club Voltaire kommt. Mit „Takt vor Tempo“ soll die Klimabahn zur Basis der Verkehrswende werden. Der Verkehrssektor ist der einzige Sektor der seit 1990 keine Senkung der Klimagasemissionen vorweisen kann. Der Ausbau der Erneuerbaren Energien reicht für eine reine Antriebswende auf der Straße nicht aus. Erforderlich ist eine starke Verlagerung von der Straße zu effizienteren Verkehrsmitteln, und zwar im ganzen Land, im Fern-, Regional- und Nahverkehr wie auch im Güterverkehr.

Heiner Monheim, em. Professor an der Uni Trier, Verkehrspolitiker und Gründungsmitglied von VCD, ADFC, Bahn für Alle und Forum Mensch und Verkehr
Eintritt frei

Zuletzt bearbeitet am: 13.07.22

Samstag, 16.07.2022 * 15 Uhr

Externe Veranstaltung

Philosophiegruppe Säkulare Humanisten

Ist Moral begründbar?

Das Treffen findet in einem Lohrberg-Garten statt

„Moral zu predigen ist ebenso leicht als Moral zu begründen schwer ist.“ Friedrich Nietzsche
Nachdem wir beim letzten Treffen die Frage diskutiert haben, was Moral eigentlich ist, wollen wir uns beim nächsten Treffen eine Begründung der Moral ansehen. Der Philosoph Norbert Hoerster legt eine solche in seinem leicht lesbaren Reclambuch Was ist Moral (6€) vor.
Im Gegensatz zu den meisten Moraltheorien begründet er sie egoistisch, d.h. allein mit den Interessen des Einzelnen. Die Frage ist natürlich, ob ihm das gelingt.

Als Diskussionsgrundlage dienen uns die Seiten 43 bis 78 seines Buches.

Veranstalter: Philosophiegruppe Säkulare Humanisten

Wir treffen uns in einem Garten auf dem Lohrberg.
Interessentinnen und Interessenten erhalten von gerdschrader@gmx.de eine Wegbeschreibung und ggf. weitere Auskünfte.

Zuletzt bearbeitet am: 23.06.22

Samstag, 16.07.2022 * 20 Uhr

Kneipe

Improvisationsabend #186

Einmal im Monat stellt der Club Voltaire seine Bühne für die lokale Musikszene bereit. Alle Musiker sind herzlich eingeladen, ihre Instrumente mitzubringen und mitzuspielen. Stilrichtung und Bekanntheitsgrad spielen keine Rolle.

Zuletzt bearbeitet am: 05.07.22

Sonntag, 17.07.2022 * 11 Uhr

Externe Veranstaltung

Wirtshaussingen "im Exil" - bzw. im Wald

Naturfreundehaus Niederrad - Am Poloplatz 15, 60528 Frankfurt

Das Wirtshaussingen im Club soll an zwei Sonntagen im Naturfreundehaus stattfinden, quasi als kulturelle Matinee im Rahmen des  »Kultursommers der Naturfreunde. Der nächste Termin ist  für Sonntag, den 14. August vorgesehen.
Wir hatten uns schon im letzten Jahr beim Naturfreundehaus Niederrad getroffen und es hat sich gezeigt, dass dies ein ganz guter Rahmen ist, so lange es im Club noch nicht weitergeht.

»Anfahrt zum Naturfreundehaus Niederrad

Zuletzt bearbeitet am: 13.07.22

Samstag, 23.07.2022 * 20 Uhr

Kneipe

ERSATZTERMIN: Duo Faig & Mafra

Eine Reise durch die Musik Lateinamerikas - Konzertbeginn: 20 Uhr. Die Kneipe öffnet um 18 Uhr.

Das Duo Faig & Mafra spielt Musik aus seinen Heimatländern Brasilien und Argentinien sowie lateinamerikanische Musik im Allgemeinen. Sein Repertoire ist ausschließlich auf eigenen Arrangements basiert, deren Hauptschwerpunkt auf der Vielfalt der verschiedenen Klangfarben im Rahmen der Möglichkeiten der beiden Instrumentalisten liegt. Dabei bedient sich das Duo des Gesangs, der Querflöte, der Akustik- und E-Gitarre, des Klaviers und der Perkussionsinstrumente.

Unter folgendem Link können Sie die Website besuchen, auf der Sie weitere Informationen über uns finden und auf unsere Videos anschauen können:

www.duofaigmafra.de

Eintritt frei

Zuletzt bearbeitet am: 13.07.22