Der Kanal ...

Wir veröffentlichen Aufzeichnungen unserer Veranstaltungen:
YouTube-Kanal des Clubs Voltaire » Zur Übersicht bitte hier entlang!

Wer mag, kann gerne einen Kommentar oder einen "Daumen nach oben" hinterlassen. Und über Abonnent:innen des Kanals freuen wir uns natürlich auch.

60313 Frankfurt am Main
Kleine Hochstraße 5

Öffnungszeiten der Kneipe


Mo-Do: 18 bis 24 Uhr
Fr u. Sa: 18 bis 1 Uhr


Sonntags und Feiertags geschlossen (außer bei Veranstaltungen)

kneipe@club-voltaire.de

Bürozeiten:
Mo., Fr. 10 bis 13 Uhr
Di., Mi., Do. 16 bis 18 Uhr

Kontakt:
(069) 29 24 08
clubvoltaire@t-online.de

Der Club in den Sozialen Medien:

Impressum

Datenschutzerklärung

Veranstaltungs-Archiv:

Veranstaltungsübersicht

Montag, 28.11.2022 * 19 Uhr

Videoveranstaltung/Kneipe

Klimakneipe by KoalaKollektiv

Entschuldigung des Globalen Nordens? Entschuldung des Globalen Südens für soziale Klimagerechtigkeit!

Schulden sind ein äußerst mächtiges Instrument des Neokolonialismus und eine wesentliche Triebkraft des Extraktivismus. Dennoch scheuen die meisten Klimabewegungen im Globalen Norden dieses Thema aufgrund seiner konstruierten Komplexität und behalten somit einen blinden Fleck gegenüber einem der Hauptpfeiler globaler Ungleichheiten. Es ist an der Zeit, die Scheuklappen abzulegen und sich global gegen Finanzkolonialismus zu organisieren, um die Schulden der am stärksten betroffenen Menschen und Gebiete zu streichen, die das Knie des Globalen Nordens im Nacken des Globalen Südens sind. Lernt Debt for Climate kennen, eine globale Graswurzelinitiative, die Arbeiter*innen-, Indigenenrechts- und Klimagerechtigkeitsbewegungen vereint, um den Globalen Norden dazu zu bringen, seine historischen Klimaschulden zu begleichen, indem die finanziellen Schulden des Globalen Südens gestrichen werden. Zu Gast sind Esteban Servat und Louise Wagner von Debt for Climate.

Die KlimaKneipe der Frankfurter Klimagerechtigkeitsgruppe KoalaKollektiv findet an jedem letzten Montag im Monat statt. Raum für Austausch, Inspiration und neue Energie.

Veranstalter: KoalaKollektiv, Verein zur Förderung von Klimagerechtigkeit e.V.
Teilnahme per Video: www.club-voltaire.de/video

Zuletzt bearbeitet am: 26.10.22

Dienstag, 29.11.2022 * 20 Uhr

Kneipe

F.I.M. - Offene Bühne für freie Improvisationen

Opener mit anschließender Session - Einlass ab 18 Uhr

Das F.I.M. (www.fim-ffm.de) greift eine "Tradition" der 1990er Jahre auf: 1993 schlossen sich Musiker wie Alfred Harth, Christoph Korn, Wolfgang Reimers, Rüdiger Carl, Danyel Franke u.v.a. im "FIM", dem "Forum improvisierender Musiker" zusammen und entwickelten ein Forum, in dem Klangexperimente in freier Improvisation entwickelt werden konnten. Elemente aus verschiedenen Musikrichtungen wie neuer Musik, Punk, Free Jazz sollten zu neuen Formen entwickelt werden.

Ziel der Initiative ist es, lokalen Musikerinnen und Musikern ein "Forum" zu bieten, in dem sie experimentieren und sich erproben können.

Eintritt: 10 €

Zuletzt bearbeitet am: 20.10.22

Samstag, 03.12.2022 * 21 Uhr

Kneipe

Rock & Blues Disko mit DJ Tom Settka

Einlass ab 18 Uhr

Herz und Seele dieser Tanzparty ist der raue und bluesige Rock der 60/70er Jahre. Namen wie The Doors, The Animals, Janis Joplin oder The Rolling Stones klingen sofort im Kopf. Ready to dance?

DJ Tom Settka bettet den Spirit des Blues und Rock in die Musik dieser Jahrzehnte und entdeckt dabei auch Musiker und Bands von den 80er bis in die aktuellen Charts, die dieses Feeling aufgreifen und lebendig machen... We've got the blues...let's rock it.

Eintritt: 7 € / 5 €

Zuletzt bearbeitet am: 24.11.22

Montag, 05.12.2022 * 19 Uhr

Kneipe

Göpferts Gäste

Der Kampf um Binding

Kann die Schließung der Traditions-Brauerei noch verhindert werden?

Nach mehr als 150 Jahren in Frankfurt soll Binding 2023 geschlossen werden, so zumindest die Ankündigung der Radeberger-Unternehmensgruppe. Mehr als 150 Menschen sollen ihren Arbeitsplatz verlieren. Doch Binding ist mehr als nur eine Marke. Seit langem gehört das Unternehmen unzertrennlich zu Frankfurt. Der Name ist fest mit der Stadt verbunden, so wie andere Institutionen, von der Buchmesse bis zur Paulskirche.  

Seit 1995 wird der renommierte Binding Kulturpreis verliehen, der weit über die Stadt hinaus ausstrahlt.  Schon einmal, im Jahr 2002, wurde im Süden Frankfurts eine Traditionsbrauerei geschlossen: Henninger. Auf dem Gelände, das an Binding angrenzt, entwickelte sich danach eine Immobilienspekulation: Private Investoren bauten teure Luxuswohnungen.

In der Reihe „Göpferts Gäste“ geht es darum, ob eine Schließung von Binding noch verhindert werden kann. Der Autor und frühere FR-Redakteur Claus-Jürgen Göpfert spricht darüber mit Mike Josef (SPD), Planungsdezernent der Stadt Frankfurt, Christian Schipniewski, Betriebsratsvorsitzender von Binding, und Jürgen Hinzer, dem früheren Bundesstreikbeauftragten der Gewerkschaft NGG.
Veranstalter: Club Voltaire und Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen

Zuletzt bearbeitet am: 24.11.22

Dienstag, 06.12.2022 * 19 Uhr

2. Stock

Frauendiskussionsabend (ladies only)

Frau, Leben, Freiheit! – Wie lässt sich heute eine wirksame Solidarität mit Frauen im Iran ausdrücken?

Nach dem Tod der 22jährigen Jina Mahsa Amini in Gewahrsam der Schlägertruppe der "islamischen Hijab-Polizei" stehen die Frauen im Iran wieder auf.
Sie werfen ihre Kopftücher ins Feuer und rufen: Frau, Leben, Freiheit! Sie emanzipieren sich mit aller Kraft von der herrschenden islamistischen Geschlechtsapartheid. Die gute Nachricht: Frauen werden von den aufgeklärten Männern bejubelt und begleitet. Ein Kampf für Freiheit geht durch das Land.
Hat der Aufstand der Menschen im Iran mit uns zu tun?
Wie lässt sich heute eine wirksame Solidarität mit Frauen im Iran ausdrücken?
Unsere Diskussion findet diesmal in Form eines Workshops statt. Eure kreativen Ideen und Mitwirkung sind gefragt.

Einleitung: Farzaneh Sharifi

Hygieneregeln: Die Zahl der Teilnehmerinnen ist weiterhin begrenzt. Wir freuen uns, wenn Sie / Ihr weiterhin die 3G- und Hygiene-Regeln einhaltet, auch wenn wir sie nicht mehr kontrollieren werden, wenn wir nicht dazu verpflichtet sind. Aufgrund der begrenzten Platzanzahl ist eine Anmeldung erforderlich über Frauen_Diskussionsabend_F@t-online.de
Veranstalterin: Frauen-AG

Eintritt frei

Zuletzt bearbeitet am: 24.11.22

Dienstag, 06.12.2022 * 20:30

Kneipe

TITANIC Sneak Preview

TITANIC-Nikolaus-Lesung mit Katharina Greve

In der letzten Club-Voltaire-Show des Jahres zeigt uns die Diplom-Architektin Katharina Greve ihre Cartoons und Comics mithilfe eines Overheadprojektors, den sie selbst aus Berlin mitbringt. Sie publiziert regelmäßig u.a. im Berliner Tagesspiegel, in der taz und in Titanic, hat zahlreiche Bücher veröffentlicht und Preise eingeheimst, ihr Webcomic „Das Hochhaus“ wurde u.a. in Shanghai und Neapel gezeigt. Freuen Sie sich auf einen Abend voller Tangenten, rechter Winkel und Pythagoras-Sätze!
Mit Laura Brinkmann, Paula Irmschler, Jeja Klein, Sebastian Maschuw, Julia Mateus, Leo Riegel und Stargast Katharina Greve!

Um Kartenreservierung (über das  Formular) wird gebeten.

Eintritt: 10 €/7 €

Zuletzt bearbeitet am: 24.11.22

Mittwoch, 07.12.2022 * 19 Uhr

Kneipe oder 2. Stock

VVN-Stammtisch

Brasilien nach der Wahl

Gisela Puschmann wird beim Stammtisch der VVN-BdA über den Ausgang der Wahlen in Brasilien berichten. Sie ist eine langjährige und ausgewiesene Kennerin der politischen Situation Brasiliens. Welche Folgen für das Land wird ein Sieg Bolsonarios haben? Welche Folgen, wenn der ehemalige Präsident Lula die Wahlen gewinnen wird? Wird es zu einem Putsch des Militärs und zu einem Bürgerkrieg in Brasilen kommen? Welche Auswirkungen wird das Wahlergebnis für Lateinamerika haben? Diese und weitere Fragen wird uns Gisela Puschmann beantworten.
Gisela Puschmann ist Juristin mit einem ihrer Schwerpunkte Brasilien und Mitglied in Vereinigungen mit brasilianischem Bezug: Deutsch-Brasilianische Industrie- und Handelskammer, São Paulo / Lateinamerika Verein e. V., Hamburg / Deutsch-Brasilianische Gesellschaft e.V.
Veranstalter: VVN Frankfurt

Zuletzt bearbeitet am: 24.11.22

Donnerstag, 08.12.2022 * 19 Uhr

Kneipe

Lateinamerika Rebelde – Mujer Rebelde: Frauen, die kämpfen.

Vortrag & Gespräch (19 Uhr) - Konzert (21 Uhr)

Kreative Widerstände aus der Hip-Hop Szene Lateinamerikas - Konzert und Kulturaustausch mit den politisch aktiven Künstler*innen Diana Avella und Audry Funk aus Kolumbien und Mexiko. Mit ihren Songs schaffen sie Sichtbarkeit für marginalisierte Personengruppen (FLINTA* - Frauen, Lesben, Inter, Trans & Agender; Arbeiter:innen; BIPoC). Ihre Verse sind voller Ungehorsamkeit, voller Reflexion.

In Kooperation mit dem Ökumenischen Büro für Frieden und Gerechtigkeit e.V., München

Eintritt Konzert: 10€

Zuletzt bearbeitet am: 24.11.22

Freitag, 09.12.2022 * 21 Uhr

Kneipe

Hessisches Jazzpodium 2022: Jam Session

Einlass ab 18 Uhr

Im Rahmen des Hessischen Jazzpodiums kann im Club Voltaire drauf los gejammt werden.
Die Opener Band ist das Paul Walke Trio.
Paul Walke erzählt gerne Geschichten, am liebsten wortlos und auf seiner Gitarre. Tagebuch-artig treffen folkig anmutende Balladen auf explosiv, dissonante Kompositionen in denen alte Hörgewohnheiten hinterfragt und auf den Kopf gestellt werden; Spontanität und Interaktion dienen dabei als wichtigstes Werkzeug des Trios. Als Inspiriation für seine Stücke dienen Paul Walke Komponisten wie Thelonious Monk, Ornette Coleman oder Bill Frisell, deren Musik das Repertoire der Band vervollständigt.

Nun kommt seine Band nach Frankfurt, Bassist Niklas Schumacher und Schlagzeuger Jonas Drobczynski komplettieren sein sensibel groovendes Trio.

Eintritt frei

Zuletzt bearbeitet am: 24.11.22

Samstag, 10.12.2022 * 21 Uhr

Kneipe

BASSment Session

Einlass ab 18 Uhr

Die Bassment Session ist ein Frankfurter Kollektiv aus Roots-Reggae-Dub-DJs, Künstlern und Helfern. Die Crew veranstaltet regelmäßig einzigartige Dances, wobei die Besonderheit in der Einheit aus "Sound" und "Art" liegt. Ziel ist es, viele verschiedene Menschen in einem guten Vibe zusammenzubringen. Mit der Musik verbinden sie eine positive Message, es werden keine gewaltverherrlichenden, sexistische oder homophoben Tunes gespielt. Something for the ears, eyes and heart!

Eintritt: 5 €

Zuletzt bearbeitet am: 24.11.22

Sonntag, 11.12.2022 * 11 Uhr

Kneipe

Matinee

Kulturelle Prägungen und Politik

Mit Prof. Dr. Dieter Kramer
Moderation: Prof. Reiner Diederich
Veranstalter: Business Crime Control e.V. und KunstGesellschaft e.V.


Eintritt 5 € /1 €

Zuletzt bearbeitet am: 24.11.22

Donnerstag, 15.12.2022 * 19 Uhr

Kneipe

RESQSHIP – Zivile Seenotrettung mit dem Segelschiff "Nadir" im Mittelmeer

Vortrag mit Musik

Das Mittelmeer gilt als die tödlichste Fluchtroute der Welt. Seit 2014 sind dort mindestens 25.240 flüchtende Menschen ertrunken oder gelten als vermisst. Allein dieses Jahr sind es bereits 1.891. Zahlen, die in den öffentlichen Medien in Europa so gar nicht mehr ankommen.
Was passiert, wenn Menschen sich dennoch auf diese gefährliche Flucht begeben? Wie kann ein Verein wie RESQSHIP versuchen, Menschen in Seenot zu unterstützen? Wie läuft solch ein Einsatz ab? Im Vortrag versuchen wir, diese Fragen zu beantworten und stellen uns euren Anmerkungen.
Warum werden nicht öfter Musik und Diskussion miteinander verbunden? Pawel und Rebecca werden das tun und den Abend musikalisch begleiten. Pawel Wiercinski studiert derzeit Violine an der HFMDK in Frankfurt. Rebecca Lawrence ist Kontrabassistin der zeitgenössischen und barocken Musik und Alumni aus der Internationalen Ensemble Modern Akademie.

Zuletzt bearbeitet am: 24.11.22

Samstag, 17.12.2022 * 21 Uhr

Kneipe

Improvisationsabend #190

Einlass ab 18 Uhr

Einmal im Monat stellt der Club Voltaire seine Bühne für die lokale Musikszene bereit. Alle Musiker sind herzlich eingeladen, ihre Instrumente mitzubringen und mitzuspielen. Stilrichtung und Bekanntheitsgrad spielen keine Rolle.

Zuletzt bearbeitet am: 24.11.22

Montag, 19.12.2022 * 19 Uhr

Kneipe

Klimakneipe by KoalaKollektiv

Adbusting – wie Werbung demaskiert wird

KlimaKneipe Spezial mit "Dies Irae"

Diesmal nur live in der Kneipe, kein Video!

Ihr findet Werbung total kacke? Dann werdet ihr DIES IRAE lieben. Seit 2013 ziehen sie durch die Lande und kapern Werbeflächen. Statt Plakate für den neuesten Wohlstandsschrott sind dann politische Inhalte im öffentlichen Raum zu sehen. Die nerven auch – halt nur die Richtigen! Adbusting können alle! Wie, wird Euch ein Gruppenmitglied an diesem Abend zeigen. Ein untheoretischer, kurzweiliger, hedonistischer und zorniger Vortragsabend.
Dies Irae auf Instagram: https://www.instagram.com/nervtjeden
Veranstalter: KoalaKollektiv, Verein zur Förderung von Klimagerechtigkeit e.V.

Zuletzt bearbeitet am: 24.11.22

Samstag, 31.12.2022 * 23 Uhr

Kneipe

Lateinamerika Rebelde: nuevo año rebelde!

Einlass ab 22 Uhr

Wir tanzen ab 23 Uhr ins neue Jahr mit Rock, Rap, Ska, Pachanga und Cumbia! "Lateinamerika Rebelde" hat es sich zur Aufgabe gemacht, bei ihren Partys die Vielfalt der urbanen Musik des gesamten lateinamerikanischen Kontinents von Mexiko bis Feuerland zu präsentieren.

Eintritt: 7 € / 5 €

Zuletzt bearbeitet am: 24.11.22