Der Kanal ...

Wir veröffentlichen Aufzeichnungen unserer Veranstaltungen:
YouTube-Kanal des Clubs Voltaire » Zur Übersicht bitte hier entlang!

Wer mag, kann gerne einen Kommentar oder einen "Daumen nach oben" hinterlassen. Und über Abonnent:innen des Kanals freuen wir uns natürlich auch.

60313 Frankfurt am Main
Kleine Hochstraße 5

Öffnungszeiten der Kneipe


Mo-Do: 18 bis 24 Uhr
Fr u. Sa: 18 bis 1 Uhr


Sonntags und Feiertags geschlossen (außer bei Veranstaltungen)

kneipe[at]club-voltaire.de

Bürozeiten:

Mo, Mi, Do, Fr: 10-13 Uhr
Di: 13-16 Uhr


Kontakt:
(069) 29 24 08
clubvoltaire[at]t-online.de

Der Club in den Sozialen Medien:

Impressum

Datenschutzerklärung

Veranstaltungs-Archiv:

26.05.23 20:00

1. Stock

ClubJazz

Klima Kalima

Neues Album: „Live on Planet Berlin“

Der finnische Gitarrist Kalle Kalima traf in Berlin den Kontrabassisten Oliver Potratz und den Schlagzeuger Oliver Steidle. Diese drei wurden Gefährten auf einer musikalischen Reise, die seither zwanzig Jahre andauert. Sie haben ihren eigenen Sound definiert und fordern solide die Grenzen der musikalischen Möglichkeiten der Trio-Formation heraus.
Bei der Kombination von Finnland und Berlin entsteht eine ursprüngliche, wilde, kreative Jazz-Musik. Klima Kalima verwendet Elemente aus Rock, Blues und Folk, um ihrem modernen Jazz-Sound ein skurrilen Akzent zu geben. Das Album „Finn Noir“ (2013) und die Vorgänger „Loru“ (2010), „Chasing Yellow“ (2007) und „Helsinki on my mind“ (2004) ernteten international sehr gute Kritiken. Klima Kalima gewann den Neuen Deutschen Jazzpreis 2008.
Astronomischen Reisen widmet sich das neue Programm. 2022 erschien dazu das neue Album „Live on Planet Berlin“ beim renommierten Münchener Label enja.
„Da war noch nichts, die Pandemie höchstens eine schräge Ahnung und das Aufsturz in Berlin bereit für eine Hörrauschreise. Im Januar 2020 gaben sich dort Kalle Kalima, Oliver Potratz und Oliver Steidle die Ehre und holten aus der Idee des Gitarrentrios heraus, was die freegeschulte und rockgeprägte Kombination hergab. Monkisch im fröhlich verstockten Geist, aber nicht im Repertoire, entwickelten die drei ein prall gefülltes Programm der Verzerrungen, Zuspitzungen und Übertreibungen, angeführt von Kalimas rauer, Effekte wild und offensiv einsetzender Gitarre, einerseits tief im Blues, Country Rock und Fusion verwurzelt, auf der anderen Seite ständig die Aura relativierend, kommentierend, zersägend. Potratz und Steidle hielten pulsend und energetisch nachdrücklich dagegen. Es entstand eine Live-Wucht, die man sich vor Ort eigentlich nur schweißdampfend, trancehaft abhebend vorstellen kann. Damals, als man sich einfach so in Musik fallen ließ.“ Ralf Dombrowski, Jazz thing
Kalle Kalima (g), Oliver Potratz (b), Oliver Steidle (dr)

Veranstalter: JazzInitiative Frankfurt e. V.

Eintritt: 15 € / 12 € (Mitglieder der JazzInitiative) / 9 € (erm.) / 1 € (mit Kulturpass Frankfurt)

Kartenreservierung ist leider nicht mehr möglich. Eventuell sind noch Restkarten an der Abendkasse erhältlich.
Bitte beachten: Abholung bereits reservierter Karten von 19 bis 19:30 Uhr, danach verfällt die Reservierung. Abendkasse ab 19:30 Uhr

Zuletzt bearbeitet am: 24.05.23