Voltaire

politik kultur kneipe legende

50 Jahre Club Voltaire

60313 Frankfurt am Main

Kleine Hochstraße 5

Öffnungszeiten der Kneipe:
Mo - Sa  18:00 bis 01:00 Uhr
Sonntag 18:00 bis 24:00 Uhr

Bürozeiten:
Mo - Do 15:30 bis 19:00 Uhr
Freitag  10:00 bis 16:00 Uhr

Telefon:
Büro:     (069) 29 24 08
Kneipe: (069) 21 99 93 11

clubvoltaire@t-online.de

Impressum

Demnächst im Club:

Mo, 27.06., 20 Uhr

DADA im Club Voltaire

  >>

Sa, 02.07., 21 Uhr

DISKO*INTERNATIONAL

  >>

EM-Stübchen im Club

Wir zeigen in der Kneipe auf der Leinwand  zunächst (*) alle Deutschlandspiele der Vorrunde und des Achtelfinales. Es geht weiter am

Sonntag, 26. Juni, 18 Uhr:

Deutschland - Slowakei

* Evtl. können wir auf Nachfrage auch andere Spiele übertragen. Bitte wendet euch ggf. an das Kneipenteam oder an das Büro.

EM-Stübchen im Club am 23.06.16 Dauerhafter Link zu diesem Aushang

Im Juli und im August hat der Club Programmpause.

Es gibt in dieser Zeit keine Club-Veranstaltungen.
Der Improvisationsabend und die DISKO*INTERNATIONAL finden im Juli statt, im August fallen sie aus.
Der RapAbend fällt im Juli aus.

am 23.06.16 Dauerhafter Link zu diesem Aushang

Am 21. August feiern wir wieder unser alljährliches

Sommerfest!

Dieses Jahr gestalten wir das Fest gemeinsam mit der Gruppe „Maisha e. V.“, einer afrikanischen Frauengruppe, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Lebens- und Gesundheitsberatung für Migranten anzubieten (www.maisha.org)
Es gibt afrikanisches Essen, afrikanische Musik von Aziz Kuyateh und Band (www.azizkuyateh.com) - und natürlich unsere  "Klassiker": Für den Bücherflohmarkt bitten wir euch um Buchspenden. Schaut doch bitte mal bei euch zu Hause nach gut erhaltenen (oder gar neuwertigen?) Büchern, die ihr zur Verfügung stellen könntet. Wir nehmen sie gerne entgegen.
Ihr könnt sie am Tresen abgeben oder tagsüber ab 15:30 Uhr im Büro vorbei bringen, am besten nach telefonischer Absprache (069 / 29 24 08).

Wir freuen uns auf ein schönes Fest mit viel Spass uff de Gass!!!

am 23.06.16 Dauerhafter Link zu diesem Aushang

"Legal, illegal, scheißegal"

Die "Panama-Papers" sind wieder aus den Schlagzeilen verschwunden, doch Steuerhinterziehung und Wirtschaftskriminalität bleiben Thema.
Auf den "Nachdenkseiten" findet sich dazu ein Interview mit Peter Menne, Vorstandsmitglied von "Business Crime Control".

Interview mit Peter Menne auf "Nachdenkseiten" am 14.06.16 Dauerhafter Link zu diesem Aushang

Veranstaltungshinweis:

Parade der Kuturen 2016

Am 25. Juni 2016 findet die 10. Parade der Kulturen in Frankfurt/Main statt.
Mit der Parade der Kulturen demonstrieren Menschen aus allen Kontinenten, quer durch alle Generationen und mit den verschiedensten gesellschaftlichen Hintergründen, gemeinsam für ein friedliches Zusammenleben und gegenseitigen Respekt.
Die Parade der Kulturen besteht zum einen aus einem Demonstrationszug durch die Innenstadt und dem Finale auf dem Römerberg, zum anderen sind am Mainufer der Markt der Kulturen, das Kinderprogramm und dieses Jahr zwei Live-Bühnen zu finden.

Mehr dazu auf der Website
Veranstalter: Frankfurter Jugendring

Parade der Kuturen 2016 am 14.06.16 Dauerhafter Link zu diesem Aushang

Heinrich Heine im Club Voltaire

Viel Beifall bei einem literarisch-musikalischen Abend

Unter dem Motto "Lebt wohl ihr glatten Säle, auf die Berge will ich steigen!" konnten am 12. Mai die Besucher eine gelungene Veranstaltung erleben. Es wurden Texte von Heinrich Heine gelesen und Lieder von zeitgenössischen Komponisten auf der Gitarre vorgetragen. Fazit: Heines "Reisebilder" berühren auch nach mehr als 150 Jahren und sind manchmal von erstaunlicher Aktualität.

Sie wechselten sich beim Rezitieren von Heines Texten ab (von rechts): Marcus Plath, Angélique Auzuret, Renate Steidle und Günther Diehl. Heike Matthiesen (li.) spielte Intermezzi auf der Gitarre.

2016-05-HeineAbend am 14.06.16 Dauerhafter Link zu diesem Aushang

Nein zu Ein-Euro-Jobs

Damit sich niemand aus finanziellen Gründen ausgeschlossen fühlen muß, kosten die meisten Veranstaltungen im Club keinen Eintritt. Wir erwarten stattdessen, dass sich jede/r nach eigenem Ermessen an der Spendensammlung für die Unkosten beteiligt.

Wenn wir uns  allerdings zur Zahlung von Gagen verpflichten, wie das bei manchen Konzerten, Lesungen oder Theateraufführungen der Fall ist, müssen wir als nicht-kommerzielle Einrichtung, natürlich einen angemessenen Eintritt nehmen. Geringverdiener erhalten dann aber auch den ermäßigten Preis.

am 04.11.13 Dauerhafter Link zu diesem Aushang

Sprechstunde EA Frankfurt

Am 2. Freitag im Monat immer von 19.00 - 20.00 Uhr im 1. Stock.

Alle Gruppen und Einzelpersonen, die Rechtsfragen im Zusammenhang mit Demonstrationen und Versammlungen, Straf- oder Bußgeldverfahren oder polizeilicher Repression haben, sind herzlich willkommen.

Nähere Infos unter: http://ea-frankfurt.org/

EA Frankfurt am 04.11.13 Dauerhafter Link zu diesem Aushang

Der Club Voltaire

Politik//Kultur//Kneipe seit über 50 Jahren

Der Club Voltaire ist, mit einer lebendigen und kontroversen Geschichte seit 1963, einer der langlebigsten politisch-alternativen Kulturorte der Republik.

Gelegen in der Frankfurter Innenstadt, in einer Seitenstrasse der Fressgass zwischen Alter Oper und Hauptwache, sind wir ein offenes Haus, in dem wir in unserer Kneipe faire Produkte zu fairen Preisen aber ohne Verzehrzwang anbieten.

Wir sind ein Ort für politische und kulturelle Veranstaltungen und Kooperationen. Unser monatlicher Improvisationsabend ist einer der lebendigsten und spannendsten Fixpunkte einer jungen Musikszene in Frankfurt. Für Initiativen ist es möglich, Gruppenräume anzumieten, in denen auch eigene kleine Veranstaltungen mit bis zu 30 Personen durchgeführt werden können.

Der Club Voltaire am 28.01.13 Dauerhafter Link zu diesem Aushang

Sozialistische Alternative - Ortsgruppe Frankfurt

"Wir suchen mit Hilfe von Marx und seiner Methode, die Realität besser zu verstehen und zu verändern.
Das kapitalistische Profitsystem ist für uns das Übel der Zeit.
Es schafft Ungleichheit, Arbeitslosigkeit und Armut, verschleudert Ressourcen, führt zu Rassismus und Krieg und zerstört die Umwelt.
Eine reiche Minderheit verfügt über den gesellschaftlichen Reichtum und bestimmt die Richtlinien der Politik.Der Kapitalismus ist unfähig die Probleme unserer Gesellschaft zu lösen.
Deshalb wollen wir den Kapitalismus überwinden.
Das heißt an die Stelle der Anarchie des Marktes gesellschaftliche Planung, an Stelle der Diktatur der reichen Minderheit eine sozialistische Demokratie im Interesse der Menschen. Nur eine demokratisch geplante Wirtschaft kann der Ausbeutung des Menschen durch den Menschen sowie der Zerstörung der natürlichen Grundlagen ein Ende setzen. Dafür kämpfen wir mit und in den Gewerkschaften, sozialen Bewegungen und der Linkspartei. Dazu brauchen wir eine Organisation und ein Programm. An beidem arbeiten wir, unter anderem hier im Club Voltaire, theoretisch und praktisch. Wir treffen uns regelmäßig jeden 1. Dienstag im Monat um 19.45 Uhr im ersten Stock des Club Voltaire."

Infos & Kontakt: http://www.sozialismus.info

SAV-Treffen am 03.04.12 Dauerhafter Link zu diesem Aushang

Bluesharp Stammtisch Franfurt

Jeden 1. Freitag im Monat von 19:00 bis 22:00 Uhr trifft sich der Bluesharp Stammtisch Frankfurt im 1. Stock des Club Voltaire. Für alle Interessierten an der Bluesharp und dem Blues: „all levels welcome“.

Internet: www.jack-black.de/

Bluesharp-Stammtisch am 04.03.11 Dauerhafter Link zu diesem Aushang

Valid XHTML 1.0! Valid CSS!