politik kultur kneipe legende

50 Jahre Club Voltaire

60313 Frankfurt am Main

Kleine Hochstraße 5

Öffnungszeiten der Kneipe:
Mo - Sa  18 bis 1 Uhr

Sonntags geschlossen - außer bei Veranstaltungen (siehe Programm)

Kontakt:
(069) 21 99 93 11 kneipe@club-voltaire.de

Bürozeiten:
Mo + Do + Fr 10 bis 14 Uhr
Di + Mi 16 bis 18 Uhr

Kontakt:
(069) 29 24 08
clubvoltaire@t-online.de

Der Club ist auch auf Facebook
und
Instagram vertreten.

Impressum

Datenschutzerklärung

Regelmässige Termine:

KunstGesellschaft e. V.

Linkes Forum

Forum für mehr Integration

Abschied vom Auto?

ClubJazz

Frauendiskussionsabend (ladies only)

Stadterkundungen

Matinee

Philosophiezirkel

Attac Jour Fixe

alle Veranstaltungen

Vergangene Monate:

17.08.19 18:00

1. Stock

Ist die Schönheit Marylin Monroes ein Gottesbeweis (und Beuys ein Scharlatan)?

Das Phänomen Schönheit, die von Marylin Monroe, von anderen Menschen, Tieren, der Natur überhaupt und auch die Schönheit vieler von Menschen geschaffenen Dinge, scheint etwas sehr Rätselhaftes. Zwar finden nicht alle Menschen die gleichen Dinge schön, aber alle verfügen über ein Schönheitsempfinden, und viele Dinge werden über kulturelle Grenzen hinweg als schön empfunden.   
Neben der Moral sind das Schönheitsempfinden an sich und kulturübergreifende Schönheitszuschreibungen für manche religiöse Menschen ein starkes Indiz für die Existenz Gottes oder eines übernatürlichen, transzendenten Seinsgrundes. Sie verstehen Schönheit als ein Geschenk, welches uns das Wunder der Schöpfung offenbart.  
Der Sachbuchautor Alfred Binder stellt in seinem Vortrag eine natürliche Erklärung des Phänomens der evolutionären Ästhetik dar, der Schönheit und der Kunst.
Eine Veranstaltung der Philosophiegruppe Säkulare Humanisten

Weitere Auskünfte: gerd.schrader@gmx.de

Unkostenbeitrag 2 €

Zuletzt bearbeitet am: 07.08.19