politik kultur kneipe legende

50 Jahre Club Voltaire

60313 Frankfurt am Main

Kleine Hochstraße 5

Öffnungszeiten der Kneipe:
Mo - Sa  18 bis 1 Uhr

Sonntags geschlossen - außer bei Veranstaltungen (siehe Programm)

Kontakt:
(069) 21 99 93 11 kneipe@club-voltaire.de

Bürozeiten:
Mo + Do + Fr 10 bis 14 Uhr
Di + Mi 16 bis 18 Uhr

Kontakt:
(069) 29 24 08
clubvoltaire@t-online.de

Der Club ist auch auf Facebook
und
Instagram vertreten.

Impressum

Regelmässige Termine:

Abschied vom Auto?

ClubJazz

Frauendiskussionsabend (ladies only)

Stadterkundungen

alle Veranstaltungen

Vergangene Monate:

10.05.19 20:30

Kneipe

Konzert Tongärtner

Tongärtner sind drei Frankfurter Musiker, die ihren gemeinsamen Klanggarten fleißig sprießen lassen. Sie ernten saftigen Indie-Rock mit deutschen Texten, garniert mit erdschweren Blues-Riffs und fruchtigen Popmelodien.
Mit Akustik-Gitarren, Cajón und Bass schreiben die Brüder Thomas und Christian Löw gemeinsam mit Dennis Bergmann fort, was sie bereits in früheren erfolgreichen Projekten zur Blüte gebracht haben, und arrangieren es zu einer frischen, ganz eigenen Spielwiese.

Tongärtner wurzeln auf Club-Bühnen und sind durch ihre Akustikbesetzung auch bei Wohnzimmerkonzerten ein Genuss. Wie ihr Name verrät, fühlt sich die Band im Freien ausgesprochen wohl, sei es ein Open-Air-Festival oder eine Gartenparty. So rockten Tongärtner bereits auf dem Museumsuferfest, im Beduinenzelt der Sommerwerft und beim Steinbruchfestival in Mühlheim.
Ihre Texte, oft dreistimmig gesungen, handeln von der Liebe und den  Abgründen der menschlichen Natur. Und sie veredeln ihre Songplantagen gern mit einem Hauch Ironie. Wer ihnen dabei zuhört, spürt sofort die Spielfreude, die das Trio verbindet. Sie pflanzt sich fort in Ohren, Herz und Beine.

Tongärtner sind: Thomas Löw (Songwriting, Gesang, Gitarre), Christian Löw (Cajón, Gesang, Gitarre), Dennis Bergmann (Bass, Gesang)
http://tongaertner.de

Tongärtner spielen bereits zum dritten Mal im Club Voltaire! Das Programm dauert diesmal satte 1,5 Stunden und sie werden wieder alles geben – diesmal sogar dreistimmig!
Eintritt frei

Zuletzt bearbeitet am: 15.04.19