60313 Frankfurt am Main
Kleine Hochstraße 5

Öffnungszeiten:
18:00 bis 24:00 Uhr (Mo - Do) bzw. 01:00 Uhr (Fr + Sa)
Sonntags geschlossen (außer bei Veranstaltungen)
kneipe@club-voltaire.de

Bürozeiten:
Mo., Fr. 10 bis 13 Uhr
Di., Mi., Do. 16 bis 18 Uhr

Kontakt:
(069) 29 24 08
clubvoltaire@t-online.de

Der Club in den Sozialen Medien:



Impressum

Datenschutzerklärung

Veranstaltungs-Archiv:

17.03.14 18:30

Etage (noch) unklar

Politischer Hoffnungsschimmer in Syrien: Rojava. Kurdische Region in Selbstverwaltung

Referenten: Ismet Kayhan, Journalist, Brüssel; Michael Knapp, Historiker, Berlin

Die Lage in Syrien ist u.a. geprägt vom Bombenterror des syrischen Baath-Regimes gegen die Bevölkerung  und von Islamisten-Milizen, die den Aufstand zunehmend dominieren. Nur im kurdischen Norden des Landes, in Rojava, stellt sich die Lage hoffnungsvoll dar. Hier haben sich unter dem Einfluss der kurdischen PYD („Partei der Demokratischen Bewegung“) lokale Selbstverwaltungsorgane gebildet, die sich sich um die städtischen Infrastrukturen, die Bildung, die ärztliche Versorgung kümmern und die Frauenbefreiung voranbringen.

Veranstalter: Linkes Forum Frankfurt, Civaka Azad - Kurdisches Zentrum für Öffentlichkeitsarbeit, Rosa Luxemburg-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Club Voltaire
Eintritt frei – Spenden erwünscht!

Zuletzt bearbeitet am: 19.02.14