Voltaire

politik kultur kneipe legende

50 Jahre Club Voltaire

60313 Frankfurt am Main

Kleine Hochstraße 5

Öffnungszeiten der Kneipe:
Mo - Sa  18 bis 1 Uhr

Sonntags geschlossen - außer bei Veranstaltungen (siehe Programm)

Telefon: (069) 21 99 93 11 clubvoltaire@t-online.de

Bürozeiten:
Mo - Do 16 bis 18 Uhr
Freitag  10 bis 16 Uhr
Telefon: (069) 29 24 08
buero@club-voltaire.de

Der Club ist auch auf Facebook vertreten.

Impressum

Regelmässige Termine:

Geschichten des Gelingens

ClubJazz

Frauendiskussionsabend (ladies only)

alle Veranstaltungen

Vergangene Monate:

Mo, 03.07.2017 * 19 Uhr

2. Stock

Währungsinfrastruktur – Teil 4: Der Weg zum Ziel

Währungsinfrastruktur: “Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“ - Victor Hugo

Im Rahmen der Reihe „Bausteine einer Neuen Geldordnung“ wird Arne Pfeilsticker den 4. Teil seiner Vorschläge zum Aufbau einer von Banken unabhängigen Währungsinfrastruktur vortragen.

Im 4. Teil geht es um die technische und politische Umsetzung der Währungsinfrastruktur. Die technische Architektur ermöglicht eine Umsetzung im Stile Wikipedia – von unten nach oben und getragen von Vielen für Alle.

Bei der technischen Umsetzung werden entscheidende Ideen, wie z.B. die Blockchain, von Bitcoins übernommen. Wer schon immer wissen wollte, wie genau die Blockchain und Bitcoins funktionieren, der bekommt dies in einem „Live-hack“ gezeigt und auch an welchen Stellen Unterschiede gemacht werden.

Fazit der Veranstaltungen zur “Währungsinfrastruktur ” Teil 1 – 3

Eintritt frei

Zuletzt bearbeitet am: 27.06.17

Sa, 15.07.2017 * 18 Uhr

1. Stock

Philosophische Diskussion: „Was bedeutet das alles?“

Wir sind eine Gruppe von etwa zehn Personen, die sich einmal im Monat trifft, um über philosophische Themen zu diskutieren – Ethik, Erkenntnistheorie, Wissenschaftstheorie.
Zurzeit lesen wir ein bei Reclam erschienenes Buch des amerikanischen Philosophen Thomas Nagel: „Was bedeutet das alles?“. Philosophische Vorkenntnisse, gar ein Studium werden nicht vorausgesetzt, wohl aber die Bereitschaft, sich auch in schwierigere Texte einzulesen.
Am Samstag, dem 15. Juli, diskutieren wir über die Kapitel 8 „Gerechtigkeit“, 9 „Der Tod“ und 10 „Der Sinn des Lebens“.
Kontakt: gerd.schrader@gmx.de
Unkostenbeitrag 2 Euro

Zuletzt bearbeitet am: 23.06.17

Sa, 15.07.2017 * 21 Uhr

Kneipe

Lateinamerika Rebelde



Vier DJs aus Peru, Chile und Deutschland haben die Fiesta "Lateinamerika Rebelde“ ins Leben gerufen, um hiesigem Publikum die Vielfalt der urbanen Musik-Szene von Mexiko bis Feuerland näher zu bringen. DJ Arom (Indie/Rock), DJ Katy K. (Garage/Punk), DJ Isma (Electrocumbia) und DJ El (Ska/Rap) legen ihre Musikgenres auf, präsentieren damit die vielfältige und ambitionierte Underground-Szene des lateinamerikanischen Kontinents, von der hierzulande leider kaum einer weiß. Videoprojektion und Fotos begleiten Songs und Lyrics, die sich durch Rebellion gegen Mainstreamkultur und Repression auszeichnen. Tanzbar!

Eintritt 6 € / 4 €

Zuletzt bearbeitet am: 11.07.17

Mo, 17.07.2017 * 19:30

Kneipe

Informationsveranstaltung zu den Klimacamps im Rheinland

Referentin: Tine von "ausgecohlt"
Im Sommer vom 24. bis 29. August finden im Rheinischen Braunkohlerevier auch dieses Jahr Klimacamps statt. Ein Politikum mitten im Bundestagswahlkampf. Es geht darum den Kohleabbau zu stoppen und das Klima zu schützen. Möglichst viele Menschen aus Frankfurt sollten daran teilnehmen. Erwartet werden weit über 1000 Personen in 3 verschiedenen Camps.
Es wird gemeinsam gezeltet und es gibt jeden Tag Veranstaltungen und die Gelegenheit viele Menschen kennenzulernen. Unsere Referentin Tine wird über praktischen Klimaschutz, über den aktuellen Stand der Klimacamps und über die Planungen berichten.
Wir wollen auch darüber reden, wie man am besten zum Camp kommt und wie wir noch weiter dafür werben können.
Veranstalter: Attac, Linkes Forum Frankfurt, Die Linke Fraktion im Römer, Interventionistische Linke, March against Monsanto, Neue Ökologische Initiative an der Goethe Uni

Eintritt frei

Zuletzt bearbeitet am: 06.07.17

Do, 20.07.2017 * 19:30

2. Stock

Flüchtlinge und kulturelle Integration

Neben der deutschen Sprache und der Integration in den Arbeitsmarkt ist die kulturelle Integration die Voraussetzung, das zum Beispiel auch Flüchtlinge in Deutschland eine Perspektive haben. ReferentInnen sind: Hilime Arslaner (Die Grünen im Römer) und Yousif Toma (Flüchtlingshilfe und Integrationsförderung)
Moderation: Aicha Bah
Veranstalter: Forum für mehr Integration in Zusammenarbeit mit den Club Voltaire

Eintritt frei

Zuletzt bearbeitet am: 06.07.17

Di, 01.08.2017 * 00 Uhr

Programmpause

Juli und August

Liebe Freunde und Gäste des Clubs,
im Juli und im August machen wir wie jedes Jahr Programmpause.
Vereinzelt wird es Veranstaltungen geben, die auf der Website und durch Aushang im Club oder auf Facebook angekündigt werden. Einen gedruckten Programmflyer gibt es jedoch nicht.

Erstmals machen wir dieses Jahr auch Betriebsferien. Sie dauern vom 24. Juli bis zum 13. August.

Zuletzt bearbeitet am: 25.07.17

Valid XHTML 1.0! Valid CSS!