Voltaire

politik kultur kneipe legende

50 Jahre Club Voltaire

60313 Frankfurt am Main

Kleine Hochstraße 5

Öffnungszeiten der Kneipe:
Mo - Sa  18 bis 1 Uhr

Sonntags geschlossen - außer bei Veranstaltungen (siehe Programm)

Telefon: (069) 21 99 93 11 clubvoltaire@t-online.de

Bürozeiten:
Mo - Do 16 bis 18 Uhr
Freitag  10 bis 16 Uhr
Telefon: (069) 29 24 08
buero@club-voltaire.de

Der Club ist auch auf Facebook vertreten.

Impressum

Regelmässige Termine:

Geschichten des Gelingens

ClubJazz

Frauendiskussionsabend (ladies only)

alle Veranstaltungen

Vergangene Monate:

25.05.17 20:00

Kneipe

Ich grolle nicht und wenn das Herz auch bricht

Liebeslyrik und Musik mit Heine-Gedichten voller Romantik, Satire, Leid und Schmerz

Liebe bringt höchstes Glücksgefühl, aber auch viel Leid. Liebeskummer ist verbunden mit Sehnsucht, Träumen, Enttäuschung, Tränen und mitunter auch schlaflosen Nächten. Die Dichter aller Zeiten hat es dazu bewegt dies in schöne Worte oder Strophen von himmelhochjauchzend bis zu Tode betrübt zu fassen.

Die Lyrik Heines im 19. Jahrhundert ist oft gepaart mit Ironie und Parodie. Heinrich Heine erweist sich als entlaufener Romantiker, wie er sich selbst einmal bezeichnete. Er knüpft einerseits an die Romantik an und zerstört sie aber spöttisch zugleich mit viel Witz und köstlicher Satire.

Heines Gedichte wurden vertont von vielen Komponisten seiner Zeit, wie z.B. Mendelssohn-Bartholdy, Franz Schubert u.v.a. Zu den bedeutsamsten Liederzyklen der Romantik zählt Robert Schumanns „Dichterliebe“ Opus 48, der 1840 entstanden ist.

Die Auswahl der Heine-Texte zu dieser „Dichterliebe“ beschreiben den Weg vom gefühlvoll überschäumenden Liebeserwachen über den qualvollen Moment des Abgewiesenwerdens bis hin zum fast dramatischen Stadium der Depression eines unglücklich Liebenden, der seine Liebe schließlich quasi begraben muss.

Am Klavier begleitet Manuel Méndez den Heine-Abend. Die Texte werden rezitiert von Marcus Plath, Renate Steidle und der Schauspielerin Ulrike Happel.
In Zusammenarbeit mit dem Heinrich Heine Club Offenbach

Eintritt frei

Zuletzt bearbeitet am: 01.05.17

Valid XHTML 1.0! Valid CSS!